Im letzten Jahr war es unser Herzhüpfkalender, in diesem Jahr teilen wir immer freitags in den kommenden 365 Tagen das, was uns gerade bewegt und treffen damit bestenfalls bei euch auf Themen, denen ein Wechsel des Blickwinkels gut tun würde.

Lesen könnt Ihr diese kurzen Impulse auf Insta unter dreiundfuenfzigwochen oder hier im Blog 🙂

mit Nachdenklichem, Inspirierendem, Motivierendem... wie auch immer.

Der Gedanke hinter dem Account:

Das neue Jahr ist schon mehr als einen Monat alt und einige von Euch sind mit guten Vorsätzen gestartet. Laut Statistik bleibt nur jeder 5. seinen Vorsätzen treu.
Verrückt oder? Wir wollen Veränderung, aber ohne uns zu verändern.

„Die Definition von Wahnsinn ist: Immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. “ (Einstein)

Welche Gewohnheiten hindern dich an Veränderung?

Veränderung ist am Anfang schwer, chaotisch in der Mitte und am Ende einfach großartig.

Ein paar Ideen dazu liefern wir euch in diesem Jahr mit unseren wöchentlichen Post‘s... als Begleitung für den Alltag, als spontanen Impuls, Idee, zum Nachdenken, Nachmachen, Inspirieren lassen oder auch einfach mal zum Für-nicht-notwendig-Befinden.

Wir freuen uns auf ein wunderbares Jahr.

Es soll sein wie ....

Ein Schaumbad für die Seele
Die Brücke über Behinderndes
Der Ballon für einen Flug mit Überblick
Ein Ort des Innehaltens
Die Kraft des Anschubes
Das leise Anklopfen von Vertrauen
Eine Quelle für Selbstliebe und Verständnis

...und immer Hauch von Herzhüpfen beim Gedanken daran, was sein kann, wenn wir uns nur trauen.

DIE DINGE SIND OFT mehr, als wir vielleicht denken...

Beitrag 1 von dreiundfuenfzig...

ES SIND ALLEIN DEINE GEDANKEN, DIE AUS DEINEM LEBEN EIN GUTES ODER EIN SCHLECHTES MACHEN.“

Beginne damit, jeden Abend 5 Dinge reflektierend zu benennen, die dir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und dein Herz zum Hüpfen gebracht haben.
Denke daran, dass es oft die kleinen unscheinbaren Momente sind, die wirklich großes bewirken können.

Nimm dir also am Abend ein paar Minuten Zeit und notiere diese 5 Dinge in einem Heft. Das ist am Anfang gar nicht leicht, wird aber mit wachsender Routine einfacher.
Du wirst spüren, wieviel bewusster und positiver du schon nach kurzer Zeit durchs Leben gehst, weil die kleinen guten (und wichtigen) Momente nicht mehr so leicht verloren gehen.

Alles Liebe
Elke Schramm und Grit Börner

 

https://www.instagram.com/p/CnWN2AYsRMn/?utm_source=ig_web_copy_link

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert