In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die allergrößten Wunder

Ich habe das starke Bedürfnis diese wunderbaren Mittel aus der Natur noch einmal näher zu bringen und darüber zu informieren.

Ich bin immer wieder begeistert von der Kraft der Öle, den Möglichkeiten in der Anwendung und der regelrechten Magie die von Ihnen ausgeht.

Eine schlaue Dame sagte: Es ist unterlassene Hilfeleistung, wenn diese Öle nicht unter die Menschen gebracht werden. Und sie hat irgendwie recht.

Ich spreche hier aber tatsächlich nur von Ölen der Firma Young Living. Mit diesen Ölen arbeite ich, mit diesen Ölen kenne ich mich aus. Und lerne natürlich selbst auch immer wieder dazu.

Bei dieser Firma vertraue ich auf die Herstellungsprozesse. Vom Samen bis zur Abfüllung in die Flasche bleibt alles in einer Hand. Es wird nie zugekauft. So können absolute Qualität, Reinheit und auch das volle Wirkspektrum gewährleistet werden.

Ätherische Öle wirken auf körperlicher und geistig-emotionaler Ebene und dabei verströmen sie ihre wunderbaren Düfte. Das macht die Arbeit mit Ihnen so einzigartig. Allerdings ist nicht für jeden Menschen jedes Öl ein Wohlgeruch. Empfindet man ein Öl als Stinkeöl, kann man davon ausgehen, dass es irgendwo tief in uns ein Thema gibt, das dieses Öl anspricht und das gelöst werden soll und auch kann. Und wunderbarerweise sind die Öle in der Lage uns dabei zu unterstützen.

Das klingt doch nach einem Geschenk der Natur, nach einer Gabe Gottes. Und genau das sind die Öle auch – sie sind die pure konzentrierte Kraft aus Mutter Natur.

Wissenschaftliche Messungen haben gezeigt, dass die Ätherischen Öle in 20 Sekunden im Gehirn, in 2 Minuten im Blut und in 20 Minuten in jeder Zelle unseres Körpers sind, dort ihre Arbeit verrichten und dann rückstandslos wieder verschwinden.

Ätherische Öle wirken über unseren Geruchssinn, sind blitzschnell im Limbischen System, in dem Emotionen gespeichert sind und sind genauso schnell in allen Bereichen des Gehirns. Wir können sie auf die Haut auftragen, sie oral zu uns nehmen und ebenso können sie uns in einem Chemiefreien Haushalt bei unserer Entgiftung unterstützen.

Entgiften ist in diesen Zeiten kein Luxus mehr, es ist irgendwie zur Pflicht geworden. Wir sind unzähligen Stoffen ausgesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Luft die wir atmen, Plastik in allen Variationen, auch unsere Trinkwasserqualität ist nicht wirklich so perfekt wie es scheint. Medikamente, Pestizide etc. können in den Wasserwerken eher schlecht bis nicht entfernt werden. Um das Siegel gute Trinkwasserqualität zu erreichen, werden nur relativ wenige Substanzen getestet. Also gibt es auch da für den einzelnen Handlungsbedarf mit eventuellen Wasserfilteranlagen für zu Hause. Das steht bei mir schon auf der Agenda….

Genau wie sich chemische Putzmittelrückstände bis zu 5 Tage lang in unserem Körper nachweisen lassen, genauso lassen sich auch die ätherischen Öle bis zu einer Woche im Blut messen, diese jedoch mit dem Vorteil eines positiven Nutzens für uns.

Sie bringen viel Sauerstoff in die Zellen, helfen so bei der Reinigung, Entgiftung und unterstützen verschiede Prozesse im Körper.

Um einige Wirkungen darzustellen, gehe ich am besten auf die Möglichkeiten der Anwendung einzelner Pflanzen ein. Damit bewege ich mich gesetzlich absolut konform….

So ist Zitrone ein wunderbares Mittel um unser Immunsystem zu stärken, Konzentration zu fördern, ist auch bekannt wegen seiner antiseptischen Wirkung und ist stimmungsaufhellend.

Nelke und auch Zimt sind wunderbare Mittel zur Unterstützung unseres Verdauungssystems und wurden auch vor langer Zeit schon wegen ihrer antiseptischen Wirkung hochgeschätzt, auch können sie entzündungshemmend wirken.

Pfefferminze wird zur Unterstützung des Verdauungssystems genutzt, ist konzentrationsfördernd und verhilft zu einem klaren Fokus.

Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Oregano wirken auf unser Verdauungssystem, auf das Atmungssystem, können Entzündungen hemmen,……

Ja und so könnte ich unzählige Pflanzen mit ihren Heilwirkungen aufzählen, möchte aber den Leser nicht mit noch mehr Text überfordern 😉

Es gibt viele Essenzen die uns in unserer Spiritualität, bei Meditationen, zur Erdung, zur Stärkung unserer Kräfte unterstützen können, die uns Halt geben in Zeiten wie diesen.

Lavendel und Orange können uns helfen zur Ruhe zu kommen, positive Stimmung verbreiten, Stress reduzieren und den Schlaf unterstützen.

Weihrauch wird gern genutzt bei Meditationen, zur Harmonisierung unserer Chakren, zur Öffnung und zur Verbindung mit dem Göttlichen.

Und es gibt viele wunderbare Ölmischungen die speziell auf unsere psychischen Probleme Einfluss nehmen können. Da gibt es Release, Believe, Motivation, Valor, Transformation, Forgiveness, Harmony, Grounding, Gratitude, Joy….Mit diesen Essenzen kann man sich gezielt von altem Lösen, sie können unterstützen um neue Ziele zu sehen und zu erreichen, können uns einfach in unserer mentalen Kraft absolut stärken.

Ich bin immer wieder absolut fasziniert was alles geht, was möglich ist.

Aus meinem Umfeld bekomme ich ganz tolle Rückmeldungen.

So waren 3 Geschwister, die durch eine wirklich unschöne Trennung mit viel Gewalt, sehr schlecht ein- und durchschlafen konnten, tatsächlich nach der ersten Nacht mit Lavendel im Diffusor begeistert. Haben geschlafen wie Babys und haben mittlerweile jeder einen eigenen Diffusor im Zimmer. Auch ein Junge mit Lern- und Konzentrationsstörungen kann jetzt besser runterfahren und damit konzentrierter arbeiten.

Auch meine Kinder nutzen im Homeschooling sehr gern einen Diffusor mit intuitiv gewählten Ölen.

Bei beginnenden Infekten konnte ich bei meiner Familie und bei mir auch wunderbare Ergebnisse erzielen. Auch bei körperlichen Beschwerden gibt es fantastische Rückmeldungen.

Vielleicht konnte ich meine Begeisterung für die Ätherischen Öle ein wenig rüberbringen. Es sind wunderbare Mittel um für sich und seine Familie gutes zu erreichen. Es ist keine Ausbildung nötig. Informationen werden in kleinen Gruppen weitergegeben, es gibt unzählige tolle Bücher mit ganz viel Input. In der Arbeit mit den Ölen wird man sehr schnell intuitiv und kann sicher sein, sich spontan für genau das richtige Öl entschieden zu haben.

Ich wünsche allen trotz aller Widrigkeiten eine wunderbare Zeit, macht das Beste draus, bleibt mutig, kreativ und vor allem in Verbindung…

Herzlich Grit Börner

Heilpraktikerin, Kairostherapeutin,

Naturheilpraxis Bauchfeelings Freiberg

Unabhängige Vertriebspartnerin bei Young Living (ID 22770657)

 

1 Kommentar

  1. Klasse Grit ! Ich taste mich auch so nach und nach heran und habe auch mehrere Diffusor von Young Living incl. schönen Ölen zu Weihnachten verschenkt . Bin auch gespannt auf die Reaktionen.
    Liebe Grüße und bis bald liebe Grit !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.