Bitte lese diese Deklaration und bilde Dir eine Meinung dazu ( über 520.000 Unterschriften sind weltweit schon seit dem 4.10.2020 gesammelt worden )

Ich habe vor einer Woche von dieser Deklaration erfahren - über den Newsletter des Clubs der klaren Worte - von Publizist Markus Langemann.

Es ist mir ein inneres Bedürfnis gewesen dort sofort zu unterzeichnen, denn selbst wenn ich nach den aktuellen Informationen zum "PCR - Test" diesen Abschnitt in der Deklaration persönlich nicht für stimmig finde, trifft der Rest des Textes aus meiner Sicht ins Schwarze.

Ich bin derzeit stimmungsmäßig oft in die Zeit von 1989 zurückversetzt. Diese Zeit habe ich 19- jährig als Mitglied im Neuen Forum bewußt hier im Erzgebirge erlebt und kann oft gerade nicht nachvollziehen, wie viel sich die Menschen gerade hier im Osten wiedereinmal "gefallen" lassen.

Bitte glaubt nicht alles, was in den Medien berichtet wird, lasst euch keine Angst einreden und habt die Kraft für die notwendigen Veränderungen. Sonst kann es nicht gut werden.

Die Politiker sind weit von der Basis - dem Volk - entfernt . Viele Branchen haben zu kämpfen und die tagtäglichen Änderungen in den "Vorschriften" verursachen Chaos - in Schulen, in Arztpraxen, in Reisebüros, von Kunst und Kultur gar nicht zu sprechen.

Jeder, der jetzt nichts tut, muss sich später auch einmal fragen lassen : Was hast Du eigentlich getan ?

Jeder von uns hat eine Stimme ! Nutzt sie !

Herzlich  Eure Bärbel Espig

Bewegungsschule & Therapie
Bärbel Espig
www.physiotherapie-espig.de
Tel. 0171 - 74 82 649

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.