Eigentlich ein Begriff aus der Mathematik, und trotzdem passt er genau hier her. Und nicht nur, weil man als Therapeut  auch eins und eins zusammenzählen muss…

Wir als Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker bei Kairos haben alle unsere Positionierung gefunden – unser Spezialgebiet also, in dem wir uns sicher bewegen können.

Aber natürlich kann jeder auch noch sehr viel mehr….

Erkrankungen werden in unserer heutigen Zeit immer komplexer. Das eine Symptom gibt es kaum noch. Beschwerden wechseln, Symptome gehen ineinander über, sind schwer zu greifen und betreffen eben oft mehrere Bereiche des Körpers und auch die Psyche. Man spricht dann von Multisystemerkrankungen bzw. Multisystemstörungen

Das lässt beim Patienten natürlich Fragen aufkommen: „ Wem suche ich mit meinem Problem auf?  Wer ist für mich der richtige Therapeut?“

Und genau dort punktet Kairos für mich. Wir schauen über den Tellerrand, sind trotz Positionierung nicht nur auf das eine Gebiet festgelegt.

Bestenfalls wählt der Patient natürlich den Behandler, bei dem das eigene Bauchgefühl stimmt, und die Positionierung  passt.

Jeder Therapeut mit seiner Spezialisierung verfügt aber auch über ein großes Schnittmengenwissen. Alles steht in Verbindung und genauso wird es auch bei der Kairos Methode gehandhabt. Mit unseren Techniken und Möglichkeiten können wir ebenso in andere Bereiche, außerhalb des jeweiligen  Spezialgebiets schauen. Das ist es auch was letztlich die Ursachensuche ausmacht. Begonnen am eigentlichen Problem, endet man oft in ganz anderen Ebenen.

Sollte der Therapeut doch einmal an seine Grenzen kommen, haben wir bei Kairos noch etwas ganz geniales.

Ein Netzwerk. In dem sind wir alle verbunden, es ist noch am Wachsen, weil auch Kairos noch wächst, aber es funktioniert schon gut.

Liegen also Ursachen für die Erkrankung  in Bereichen, die man selbst nicht optimal abdecken und behandeln kann, dann wird der Therapeut auf das Netzwerk zurückgreifen und den Patienten an den für die Weiterbehandlung passenden Kollegen vermitteln.

Erklärt am Beispiel:

Meine Spezialisierung ist Reizdarm und Verdauungsstörungen. Kommt zu mir ein Patient mit Beschwerden in diesem Bereich, werde ich durch Anamnesegespräche, Ursachensuche, Austestung mit dem Kybernetischen Muskeltest,….ein Bild mit eventuell nicht  nur einer Problematik im Darm erhalten.

Ich könnte bei der Ursachensuche zum Beispiel ein Störfeld im Kiefer finden- vielleicht eine Amalgamfüllung oder einen Wurzelbehandelten Zahn. Dann nutze ich  mein Netzwerk und empfehle einen passenden Zahnarzt, der erst einmal die Ursache im Kiefer behandelt bzw. beseitigt. In diesem Fall hat der Zahnarzt absolute Priorität.

Ohne die Beseitigung dieses Triggers wird sich der Darm eventuell nur kurz beruhigen lassen. Mit der Behandlung des Verdauungstraktes beginnt man gegebenenfalls gleich schon begleitend, oder im Anschluss an die Zahnärztliche  Therapie.

Genauso könnte der Zahnarzt zum Beispiel bei Entzündungen der Mundschleimhaut eine Verbindung zum Verdauungstrakt feststellen.

Das lässt sich jetzt auf alle Bereiche ausführen….

 Gesundheit basiert auf 4 Ebenen- der körperlichen, psychischen, sozialen und spirituellen Ebene. Es macht also keinen Sinn nur einen Bereich, abgespalten,  zu betrachten. Entscheidend ist es, den Patienten wieder als Ganzes zu sehen. Nur so kann Heilung funktionieren und das natürlich auch nur mit der Einstellung und Bereitschaft des Patienten, Veränderung zuzulassen und Gewohnheiten umzustellen….

 

Im Blog unter „Wer ist Kairos“ sind schon einige Therapeuten mit Ihrer Spezialisierung und Kontaktmöglichkeiten gelistet. Aber auch über diesen Link findet man, wenn man suchen mag:

 https://kairos-methode.com/therapeutensuche/

 

 

7 Kommentare

  1. Danke, liebe Grit, für diese gute Idee und für Dein mutig & kreatives Einrichten der BlogSeite…….☯️…..👍👣👣🐾👣☯️💞👣👣👣🐾🧩🧩🧩🧩🧩🧩💚🌲🦉🌳🐦🎶🌳🎵🌲🐦🌲🦉🎵🎯☯️♥️! Ich wünsche mir das es ein lebendiger, kreativer, offenherzig, kluger……. AustauschKreis für uns und den Segen unserer Arbeit wird! 🌈☀️☯️🌈🍀 Danke 🧸🍀❤️💪💚

    1. Liebe Annemarie, vielen Dank für Dein Feedback.
      Der Blog wird aber nur richtig gut, wenn Ihr ihn mitgestaltet.
      Karsten schickt in der nächsten Info alle Kontaktdaten dazu raus.
      ich freu mich auf Eure Berichte…
      Liebe Grüße Grit

  2. Super Grit.
    Du hast es auf den Punkt gebracht.
    Bin auf weitere Blogs gespannt.
    Ich bin auch bei KAIROS

    1. Hallo, und Danke.
      Von Karsten kommen in der nächsten Info meine Kontaktdaten zum Blog. Es wäre super, wenn so viele wie möglich zum Blog beitragen. Auch ich bin auf Eure Berichte gespannt…
      Liebe Grüße Grit

  3. Liebe Grit, habe heute gleich mal reingeschaut und finde es eine ganz ganz feine Sache Deinen bzw.unseren KAIROS.blog.
    Ich bin so dankbar bei Kairos gelandet zu sein besonders weil wir uns alle – Ärzte, Zahnärzte, Heilpraktiker und Therapeuten wirklich auf einer absolut menschlichen Ebene begegnen und ZUSAMMENARBEITEN – und das ist für unsere gemeinsamen Patienten und Kunden neben der Fachlichkeit DER PLUSPUNKT schlechthin.
    Wer uns in der Region Erzgebirge kennenlernen möchte schaut doch bitte mal auf meine Internetseite – es gibt demnächst 21.3. das nächste Netzwerktreffen für alle Interessierten Patienten und Heilberufler in Schwarzenberg.
    Drück Dich liebe Grit Bärbel Espig
    http://www.physiotherapie-espig.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.